Förderschwerpunkte der Jahre 2000 bis 2006

  • 2000
    – Exkursionen der Projektklassen
    – Anschaffung von 10 Schulfahrrädern zum Verleih
    – Finanzierung von zusätzlichen Sprachkursen
  • 2001
    – Exkursionen der Projektklassen
    – Ausstattung der Schulkanus mit neuen Schwimmwesten
    – Zuschüsse zu Klassenreisekosten
    – Recycling-Projekte durch den Kameruner Künstler Sumegne
  • 2002
    – Exkursionen der Projektklassen
    – Zwischenfinanzierung von Auslandprojekten
    – Solaranlage für Mali
  • 2003
    – Exkursionen der Projektklassen
    – Programmierkosten der Beurteilungssoftware „Noten-Dialog“
    – Beratungskosten für die Durchführung einer PJK zum Thema Nachhaltigkeit
    – Restaurierung des Kurt-Schumacher-Treppenhauses durch Schülerinnnen und Schüler sowie  Denkmalschutzamt
    – Solaranlage für Nicaragua
    – Zwischenfinanzierung von Auslandprojekten
    – Schüleraustausch mit Polen
  • 2004
    – Exkursionen der Projektklassen
    – Programmierkosten der Beurteilungssoftware „Noten-Dialog“
    – Jubiläumsfeier „10 Jahre Dachdeckerausbildung an der G8“
    – Ein Solarlernhaus für die G8
    – Zuschuss Projekt Mali
    – Zwischenfinanzierung von Auslandprojekten
    – Schüleraustausch mit Lettland
  • 2005
    – Stirlingmotor
    – Windgenerator
    – Wetterstation
    – Solarhaus-Modelle (Kooperation mit einer Bautechnikerklasse der G19)
    – Schulsprecherseminar
    – Beratungskosten Regenwassernutzungsanlage
  • 2006
    – Exkursionen der Projektklassen
    – Zuschuss Projekt Niger
    – Zwischenfinanzierung von Auslandprojekten
    – Kreisschülerratseminar
    – Anschaffung der Agenda21-Box
    – Fachliteratur Solarlernhaus
  • 2007
    Exkursionen der Projektklassen
    – Zuschuss Projekt Niger
    – Zwischenfinanzierung von Auslandprojekten
    – Streitschlichterseminar
    – Sportgeräte
    – Investition von Vereinskapital bei „Oikocredit“ (Kleinkredite 3. Welt)
  • wird nachgetragen
  • 2016 u. a.
    • Unterrichtsprojekt „Gefangene helfen Jugendlichen“
    • Übernahme von Workshopkosten und Druckkosten Gazelle young Nr.5
    • Druckkosten der Infobroschüre „Hamburg Was geht?“
    • externe Deutschkurse in den Ferien
    • Aufwandentschädigung für ehemalige Schülerin für „Mathe-Nachhilfe“
    • diverse Klassenreisen
    • Eintrittsgelder bei Klassenausflüge
    • Patenschaftsprojekt mit der Stadteilschule Blankenese