Bildergalerie

Einblicke in geförderte Projekte und andere Aktivitäten

LpU besitzt eine Photovoltaik-Anlage, die auf dem ehemaligen Werkstattgebäude der G8 betrieben wurde. Währen der Bauphase der BS27 in der Sorbenstraße ist die Anlage eingelagert.


Ab 2019 wird sie wieder Strom auf dem neuen Logistikgebäude der BS27 in der Sorbenstraße erzeugen.

Selbstverteidigung für Mädchen unter dem Motto:
ziehe deine Grenzen, bewache deine Grenzen, verteidige deine Grenzen.

Eine Schülerin nach dem Kurs: „Ich war am Freitag im Selbst-verteidigungskurs und es hat mir sehr gefallen. Ich habe gelernt, mich mit dem Satz „Stopp, lass mich in Ruh!“ zu behaupten. Ich weiß jetzt, was ich machen soll, wenn eine schlechte Person mich zum Beispiel an der Bushaltestelle beleidigt.“

Hier konnte LpU unbürokratisch helfen. (Tätigkeitsbericht 2016) Taxi nach Hammerbrook: Sehr geehrter Vorstand des Vereins LpU, unser Schüler Ahmed hat sich in der Prüfungszeit das Fußgelenk angebrochen, sodass er einen Gipsverband tragen muss. Um seine Nachprüfungen am 08.06. ableisten zu können, musste er mit dem Taxi zur G8 und nachher wieder zurück transportiert werden. Der Hinweg mit einem Taxi wurde von seiner betreuenden Einrichtung finanziert. Für den Rückweg bitten wir den Verein, die Transportkosten von 30,60 € zu übernehmen.

 

LpU besitzt eine Anzahlt von Vereins-Fahrrädern. Schülerinnen und Schüler, die keine HVV-Karte bekommen, können sich ein Vereinsfahrrad ausleihen und damit zur Schule radeln. Zu ihrer Sicherheit wurden die Jugendlichen mit den Verkehrsregeln vertraut gemacht und erhielten Fahrradhelme, die der Verein kaufte. Einen Dank an Kilian Dormeier, der die Räder verkehrstauglich machte. (Tätigkeitsbericht 2013)